Anbieter & Produzenten

Beim schwarzen Knoblauch handelt es sich nicht um eine bestimmte Sorte, deren Zehen von Natur aus schwarz sind. Es handelt sich auch nicht um geräucherten Knoblauch – die Färbung der Zehen ist dem Produktionsprozess geschuldet, der je nach Hersteller unterschiedlich lange dauert. Mehr hierzu habt Ihr ja sicherlich schon im Leit-Beitrag zum Schwarzen Knoblauch gelesen – falls nicht, macht das bevor Ihr Euch die Produzenten und ihre Variationen vom Schwarzen Knoblauch anschaut!

Die Herstellung Schwarzen Knoblauchs findet überwiegend dort statt, wo er aktuell auch am meisten verwendet wird – in Asien. Besonders tun sich hierbei China, Korea und Japan hervor. Einige europäische Unternehmen lassen sich – was den bereits geschälten Knoblauch angeht – auch meist aus diesen Ländern beliefern.

Quelle: nerofermento.it

In Sachen ganze Knolle, greifen die meisten europäischen Vertriebe und Produzenten jedoch auf spanischen Knoblauch, besonders auf den aus Las Pedroñeras zurück. Hierbei sind die spanischen Anbieter natürlich zahlenmäßig am stärksten vertreten – jedoch gibt es auch Anbieter aus England oder auch aus Deutschland.

Ein Anbieter aus Italien schwört auf seinen Schwarzen Knoblauch – dieser kommt zu 100% aus Italien – ob zu Recht, werden wir zumindest kulinarisch versuchen heraus zu finden.

Zu den verschiedenen Anbietern die uns zum Thema „Schwarzer Knoblauch“ freundlicherweise mit Produktmustern, Bildmaterial und ihrem langjährigen Fachwissen unterstützt haben, habe für Euch kleine “Steckbriefe” verfasst.

Nicht alle Produzenten fertigen die gesamte Palette an möglichen Produkten – so gibt es einige die keine Paste herstellen und bei anderen kommen die Knollen vom konventionellen Knoblauch von anderen Lieferanten als deren BIO-Version.

Auf der BIOFACH in Nürnberg stellte die italienische Firma NERO Fermento neben einer neuen BIO-Line, letztlich erst ein neues Produkt vor – Pulver vom Schwarzen Knoblauch. Ein ideales Aroma zum Verfeinern von Saucen oder um leckere Bruschetta kurz vor dem Servieren den letzten Kick zu geben.

Vergesst nicht die Rezepte anzuschauen die ich Euch jeweils am Ende der Beiträge zum Schwarzen Knoblauch verlinkt habe.

 

Rezepte mit Schwarzem Knoblauch

Wir haben einige Rezepte mit schwarzem Knoblauch für Euch getestet, diese findet Ihr unter dem Menüpunkt @erikskitchen in der Rubrik Rezepte.

  • Hirschkeule gespickt mit Schwarzem Knoblauch, Champignons & Wurzelgemüse
  • Miesmuscheln in Tomaten-Weißwein Sud mit Schwarzem Knoblauch
  • Putenschlegel gespickt mit Schwarzem Knoblauch und beschwipsten Champignons
  • Penne Nere Rigate
  • Schwarze Knoblauchbutter – ein echter Eyecatcher

 

Schreibe einen Kommentar