The Original Black Garlic

Die Marke The Original Black Garlic ist zu Hause in England – es handelt sich bei dem produzierenden Unternehmen um einen Familienbetrieb mit gut 12 Jahren Erfahrung in Sachen Schwarzer Knoblauch. Alles hat 2008 angefangen als Katy diese Knoblauch Variante in Asien kennen und lieben gelernt hatte. Ihr Bruder Richard war schnell Feuer und Flamme für dieses Projekt und hat sich hierbei laut FAQs zum „Willy Wonka“ des Schwarzen Knoblauchs gemausert.

Mark Angell der Managing Director von “The Original Black Garlic“ hat mich dankenswerterweise mit einigen Proben sowie seinem Fachwissen unterstützt.

Die Engländer arbeiten bei der Knolle mit spanischem Knoblauch – bei den geschälten Zehen jedoch mit Knoblauch aus der chinesischen Provinz Shangdong.

Beide Sorten sind – mit einem gewissen Vorlauf – auf Anfrage hin und auch als rein biologisch angebaute Varianten erhältlich.

Die von “The Original Black Garlic” angebotenen Knoblauchzehen werden in Bedfordshire auf die klassische Weise hergestellt. Bei der Herstellung wird hier unter Verwendung kontrollierter, niedriger Hitze sowie hoher Luftfeuchtigkeit über mindestens drei Wochen, die Maillard-Reaktion erzeugt.

 

Die ungeschälte Knolle

Aussehen
Sehr große ungleichmäßig braune Knolle, tief dunkelbraune Knoblauchzehen

Geruch
kräftiges, leicht süßlich-rauchiges Aroma mit einer leichten Melasse & Knoblauch-Note

Konsistenz
Gleichmäßig weich & geschmeidig formbar, etwas mehlig, feucht im Griff, färben sehr leicht

Geschmack
Sehr ausgewogen, kräftige & fruchtige Süße mit einem leicht wahrnehmbaren Knoblauch-Aroma und einer zarten Pflaumen-Note

Verwendung
Kaum geeignet für das Spicken – besser für die Herstellung von Infusionen
Gut für Knoblauchbutter, Pasten oder auch direkt für Bruschetta geeignet
Auf Grund ihrer besonderen Süße ideal für die Verwendung bei Süß- & Nachspeisen
Ideal zum direkten Verzehr und dem Veredeln von Speisen direkt vor dem Servieren (Würfel & Scheibchen)

 

 

Die geschälten losen Knoblauchzehen

Aussehen
Braune bis Tiefbraune Knoblauchzehen überwiegend großer Größe

Geruch
Kräftiges, fruchtig-säuerliches Aroma mit einer starken Melasse-Note

Konsistenz
Durgängig mittelweich, knackig, kaum klebrig im Griff, färben wenig ab

Geschmack
Sehr ausgewogen, dezente & fruchtige Süße mit einem zarten Pflaumen/Melasse-Note, angenehm im Biss

Verwendung
Sehr gut geeignet für das Spicken
Gut für die Verarbeitung in Knoblauchbutter & Pasten
Besonders gut geeignet zum direkten Verzehr und auf Grund der knackigen Konsistenz zum Veredeln von Speisen direkt vor dem Servieren (Würfel & Scheibchen)
Auf Grund des süßlichen Aromas & Abgangs ebenfalls geeignet für Süß- & Nachspeis

Die Paste

Aussehen
Braun bis Dunkelbraun, feucht & wirkt cremig

Geruch
Kräftig, süßlich mit einer deutlichen Knoblauch-Note

Konsistenz
Weich, feucht, leicht mehlig, leicht anhaftend & gut streichfähig

Geschmack
Erfrischend fruchtig mit einer Note von Pflaume & Melasse und einer dezenten Knoblauch-Note

Verwendung
Sehr gut geeignet zur Herstellung von Infusionen und Salatsaucen
Sehr gut geeignet als Aufstrich, z.B. für Bruschetta
Auf Grund des süßlichen Aromas & Abgangs ebenfalls geeignet für
das Verfeinern von Süß- & Nachspeisen

Der Schwarze Knoblauch von “The Original Black Garlic” wird von Michelin-Stars und Spitzenköchen wie beispielsweise Claude Bosi, Yotam Ottolenghi und Anna Hansen verwendet & geliebt.

Auch die Marke The Original Black Garlic verfügt über einen schicken Webauftritt auf dem es einige innovative Rezepte zum Nachkochen gibt. Besonders anregend fanden wir die Rubrik „News“ – hier finden sich Statements von versierten Gastronomen & Köchen im Steckbriefdesign mit atemberaubenden Fotos von kulinarischen Highlights unter Verwendung des Schwarzen Knoblauchs.

 

Rezepte mit Schwarzem Knoblauch

Wir haben einige Rezepte mit schwarzem Knoblauch für Euch getestet, diese findet Ihr unter dem Menüpunkt @erikskitchen in der Rubrik Rezepte.

  • Hirschkeule gespickt mit Schwarzem Knoblauch, Champignons & Wurzelgemüse
  • Miesmuscheln in Tomaten-Weißwein Sud mit Schwarzem Knoblauch
  • Putenschlegel gespickt mit Schwarzem Knoblauch und beschwipsten Champignons
  • Penne Nere Rigate
  • Schwarze Knoblauchbutter – ein echter Eyecatcher

Schreibe einen Kommentar