Unterwegs auf der BIOFACH 2020

In diesem Beitrag gehe ich auf einige Aussteller ein, deren Produkte & Ideen mich überrascht oder auch fasziniert haben – ich es jedoch im Rahmen der BIOFACH zeitlich nicht geschafft habe mich eingehender dazu zu informieren.

Bei einigen Produkten bin ich mehr oder weniger auch nur vorbeigehuscht – beispielsweise was die Bonbon-Spezialitäten von BIO4You aus Bayern angeht. Hier hätte ich mir gerne mehr Zeit genommen, denn die Bonbons sind nicht nur schick und nachhaltig verpackt, sondern auch total lecker.

Mein absoluter Favorit waren die gefüllten Kirsche-Aronia Bonbons, wobei auch Sanddorn-Granatapfel sehr gut schmeckten. Im Portfolio gib es natürlich auch Varianten mit Ingwer, wie beispielsweise eine Mischung von Ingwer mit Limette und Ingwer mit Orange – laut der Aussteller ist Ingwer-Mango einer der beliebtesten Verkaufsschlager.

Direkt neben BIO4You gab es auch die leckeren BIO Schokoladenriegel von Liebhart`s. Hier hatte ich das Vergnügen von den Sorten BIO Edelbitter-Nougat und BIO Noisette Amaranth probieren zu dürfen. Beide Sorten schmeckten hervorragend und zergingen auf der Zunge – ein echtes BIO-Schokoerlebnis ohne Reue!

Hier noch ein paar Fotos von Produkten und Messe-Impressionen, die mir auf meinen Runden noch so begegnet sind.

 

Kaskein, pure Säfte & mehr – Qualität aus Finnland

Die 1981 gegründete Firma Kaskein Marja Oy aus Lappeenranta in Finnland vertreibt und stellt einzigartige Naturprodukte her. Vor allem hat sich Kaskein auf wilde Beeren und deren Verwertung verlegt.

So gibt es von diesem kleinen, aber feinen Unternehmen ganz tolle Abfüllungen von 100%igen Beerensäften – alle völlig ohne die Zugabe von Zucker. Besonders beeindruckend fand ich den Blaubeersaft (Mustikka) von Kaskein – hier hat der CEO mir nicht zu viel versprochen.

Schon der Duft des Saftes verheißt die volle Kraft der Beeren – ein außergewöhnliches Naturprodukt. Über dies fertigt Kaskein auch gefriergetrocknete Früchte für alle die, die konzentrierte Kraft von Beeren lieben – beispielsweise für Nachspeisen oder einfach nur als Super Food.

Es gibt bei Kaskein noch eine Menge mehr an den unterschiedlichsten Produkten zu sehen – leider ließ es meine Zeit diesmal nicht zu mich eingehender darauf einzulassen – vielleicht ein anderes Mal.

 

Beckers Bester – diesmal in BIO

Beckers Bester ist uns allen sicherlich ein fester Begriff für qualitativ hochwertige Säfte- Mein bisheriger Favorit dieses Herstellers war der Kirschsaft, denn im Vergleich zu anderen Kirschsäften schmeckte dieser stets nach mehr.

Auf der BIOFACH habe ich nun die kurze Möglichkeit beim Schopfe ergriffen und auch die BIO Linie von Beckers Beste Säfte probiert. Genauer gesagt natürlich den Kirschsaft, aber auch den Apfelsaft.

Ich muss gestehen die beiden verkosteten BIO Säfte schmeckten noch etwas besser – also etwas näher an der Frucht – als die konventionelle Linie des Herstellers. Neben dem netten Styling der Verpackungen sind diese auch nachhaltig erzeugt, wobei Beckers Beste natürlich die Glasflaschen favorisiert – was auch wir tun sollten. Besorgt Euch einfach mal den Saft einer Frucht – beispielsweise Kirsche – von beiden Linien und macht Euch selbst ein Bild darüber welches Produkt Euch besser schmeckt.

 

Ajaa Plastikersatz aus Rohrzucker

Am BIOFACH Messestand von Ajaa! kam ich auf dem Weg zur Presseveranstaltung von LaSelva nur zufällig vorbei – wollte aber trotz Eile unbedingt wissen, was es mit deren Produkten auf sich hat.

Wer von uns will nicht „eine Welt ohne Plastik“? Raphael Stäbler, der Geschäftsführer der 4e solutions GmbH, hat damit bereits vor Jahren begonnen, als er 2012 dieses Unternehmen gründete. Bereits während seiner Studienzeit beschäftigte ihn der Gedanke, was als mögliche Alternative für aus Erdöl erzeugte Kunststoffe Verwendung finden könnte.

Heute bietet 4e solutions mit der Marke Ajaa! eine Vielzahl an Produkten an, mit denen wir solche, die noch immer aus erdölbasiertem Plastik gefertigt werden, ersetzten können. Das Ajaa!  Produkt-Portfolio fängt bereits mit bunten Löffeln für die Kleinsten an, die sich aber auch hervorragend für uns Erwachsene zum geschmacksneutralen Genuss von Eiern gut eignen.

Natürlich gibt es dann auch Teller, Schüsseln und Schalen für den täglichen Gebrauch, sowie Lunch- & Boxen für dies und das. Sie werden mit der Unterstützung der Schweitzer ClimatePartner CO² neutral hergestellt, sind lebensmittelecht, vollständig recyclebar und erhalten ihr farbenfrohes Aussehen ausschließlich durch natürliche Mineralfarben.

Bei den Rohstoffen aus denen Ajaa! Produkte gefertigt werden handelt es sich um Zuckerrohrsaft – in diesem Falle der Nachhaltigkeit halber um ein Reststoff-Produkt aus Produktionsstätten Brasilianischer Unternehmen – und europäischem Kalk. Das Biopolymer basiert hauptsächlich auf dem nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr.

 

OnOff Spices – BIO Thai

ONOFF SPICES bietet thailändische Currypasten, Saucen und Fertigsuppen in BIO-Qualität. Das klingt erst einmal nicht sehr spannend – ist es aber. Als jemand wie ich, der seit Jahrzehnten Asien und im speziellen Thailand bereist, ist es oft nicht nachvollziehbar wie dort gekocht wird.

Nicht nur das die beliebten Fertig-Trockensuppen wie die von der Firma „Mama“ mit minderwertigen Nudeln daherkommen – sie sind zudem voll von Gluten. Auch die Thailändische Hausfrau kocht täglich unter Zuhilfenahme von Glutamat, dort ist das völlig normal „ผงชูรส – Phungschulot“ zu verwenden.

 

ONOFF SPICES hat genau hier angesetzt und stellt Produkte nach traditionellen Rezepten ohne Zusatz von künstlichen Aromen, Farbstoffen oder Geschmacksverstärkern her. Auch den Nudeln für die Fertigsuppen hat man sich angenommen – hier kommen nur hochwertige und echte Nudeln zum Einsatz.

Hier hat der gebürtige Niederländer Onno Stienen als Gründer und Inhaber von ONOFF SPICES etwas ganz großartiges geschaffen – probiert die Produkte und unterstützt dabei das Projekt um so auch die Thailänder wieder auf den Pfad der Tugend zu bekommen!

 

Van Nahmen – bekannte Qualität im hippen BIO Gewand

Die Obstkelterei van Nahmen existiert bereits seit 1917 und ihre Produkte, wie die sorten-reinen Obstsäfte aus 100% Direktsaft sind uns allen sicher schon begegnet. Die schicken Flaschen mit den leckeren Säften findet man beispielsweise in den Lebensmittelbereichen von Karstadt wieder.

Auf der BIOFACH 2020 hat van Nahmen etwas vollkommen Neues vorgestellt und zwar ihre Sparkling Juicy Tea`s. Auf einer seiner Asienreisen kam Peter van Nahmen die Idee zu diesem Produkt – ein hochwertiges alkoholfreies Getränk zum Anstoßen. Basis sind gute Tee`s und erlesene Fruchtsäfte – also zudem auch alles ganz Vegan – teil abgeschmeckt mit frischer Minze. Es war für mich ein wirklich beeindruckendes Erlebnis diese BIO Kompositionen zu verkosten – eben mal etwas ganz anderes.

 

FreshFläsch – kein Bölkstoff, aber eine Kaffee-Innovation aus Hamburg

Mit FreshFläsch kommt ein vollkommen neuartiges Energizer Getränk auf den Markt – koffeinhaltiger FairTrade Kaffee mit Saft und etwas Kohlensäure. Klingt komisch, muss ich zugeben und auch beim Probieren hatte ich gewisse Vorbehalte.

Aber siehe da, es schmeckt eigentlich ganz passable, obwohl sich der Teil meines Gehirns für Kulinarisches erst einmal verweigern wollte. Das ist halt ein wenig so wie beim Schwarzem Knoblauch – auch da war die Kombination Knoblauch/Schokolade oder süße Nachspeisen mit Knoblauch für mich eine echte mentale Hürde. Aber hey, man muss es eben einfach mal probieren – und auch bei FreshFläsch wurde ich nicht enttäuscht.

Ich persönlich mochte bisher Energizer kaum, das lag zum einen an dem künstlichen – meist Gummibärchen-artigen Geschmack – oder aber dem pelzigen Gefühl, welches beispielsweise Guarana im Mund hinterlässt.

Im Falle von FreshFläsch fällt dies glücklicherweise vollkommen weg – die bisher produzierten drei Sorten kommen ohne Taurin, Guarana, Farbstoffe daher und natürlich auch ohne künstliche Aromastoffe.

Es gibt bisher die Geschmacksrichtungen Ingwer & Limette, Grapefruit und Rhabarber – mein persönlicher Favorit. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

 

ELIMBA – der Kakao für Erwachsene

ELIMBA bietet einen außergewöhnlichen Kakao Genuss. Zum einen ist es die besondere Portionierung des Kakaos, denn dieser wird in Papier eingeschlagenen Kugeln ausgeliefert, zum anderen das Ritual bei der Zubereitung.

Die Kakao Kugeln enthalten jeweils 25g unbehandelten Kakaos und es gibt sie in unterschiedlich Gebinden zu kaufen. Da gibt es das 3er Paket, das 9er Paket oder das ELIMBA Starterset mit 3 Kugeln und einem Milchaufschäumer in der schicken Aufbewahrungsdose aus Metall.

Der Kakao enthält Kokosblütenzucker, Agavendicksaft und eine Gewürzmischung in der sich neben Salz auch Zimt, Safran und etwas Chili finden lassen. Eine Kugel ist für 400ml Milch gedacht – laut ELIMBA Mitarbeitern auf der BIOFACH nimmt man idealerweise Hafermilch. Natürlich können aber auch Mandel oder Cashew Milch Verwendung finden.

ELIMBA hat ein ansprechendes Konzept welches durch den schicken Webauftritt noch abgerundet wird. Es lohnt sich in jedem Falle den Kakao dieser Kölner Firma einmal auszuprobieren, viel Spaß dabei.

 

Mielizia – was für ein großartiger Honig aus Italien

Am BIOFACH Messestand von Mielizia habe ich im Grunde nur gestoppt, weil der kristallklare Honig mich „geblendet“ hat. Honig aus Italien hatte ich anders, als den aus Griechenland, bisher gar nicht auf dem Schirm.

Die Damen am Stand waren zudem super freundlich und aufgeschlossen, weshalb ich mir dann auch die Zeit genommen habe den Honig zu probieren. Besonders der Akazien Honig hat mich dabei überzeugt – dieser eignet sich auf Grund seiner Eigenschaften aus meiner kulinarischen Sicht besonders gut für das Süßen von Salatsaucen.

Die verschiedenen Honigsorten dieses kleinen italienischen Unternehmens zeichnen sich durch ihre Natürlichkeit und ein mildes Aroma aus. Sie verfügen zudem über allerhand Zertifizierungen und entsprechen überwiegend den Anforderungen für BIO Produkte. Mehr Wissenswertes findet Ihr auf dem informativen Webauftritt Mielizia`s.

 

Hier noch ein paar weitere Bilder zur BIOFACH 2020 – dabei die exzellente BIO Hokkaido Kürbissuppe bei Landgard , die tolle ICE DATE Eiscreme  aus München oder auch der leckere BIO-Essig von VEDA aus Bulgarien, ein echter „Rising star“.

 

Schreibe einen Kommentar