Innovationspreis 2020

Der Innovationspreis der FRUIT LOGISTICA ist jedes Jahr eine spannende Sache – hier werden Unternehmen nominiert die innovative Produkte in der internationalen Obst- und Gemüsebranche anbieten.

In den letzten Jahren waren beispielsweise Hersteller von neuartigen Packsystemen, von neuen Ansätzen zum Anpflanzen von Salaten, zum lebensmittelechten Bedrucken von Obst / Gemüse oder mit den Pook Chips auch ein kleines Berliner Startup dabei – Pook hatte den Preis 2018 sogar gewonnen.

Auch in diesem Jahr waren wieder einige Innovationen zu bestaunen, hier die Nominierten:

 

Tomato YOOM™ [The Winner]

Tomaten aus den Niederlanden gibt schon seit mehr hundert Jahren auf deutschen Tellern – mit der neuen Tomato YOOM™ hat es das niederländische Unternehmen Syngenta Seeds B.V. allerdings geschafft, nicht nur einen optischen, sondern auch einen kulinarischen Leckerbissen zu kreieren.

Diese Tomate spricht mit ihrem hohen Anteil an Aminosäuren insbesondere den Geschmackssinn für Umami an und schmeckt daher sehr intensiv, pikant, fleischig und herzhaft – ein echtes Geschmacksfeuerwerk.

Dabei enthält dieses innovative Produkt allerhand Vitamine und Mineralstoffe, aber wie die kräftige Farbe verrät auch eine Menge Anthocyane die neben Carotinoiden auch für ihre antioxidative Wirkung bekannt sind.

Ein weiterer Vorteil dieser neuen Tomate ist, dass Sie zu jeder Jahreszeit und auch unter Kunstlicht gezogen werden kann – somit sind die Anbauvoraussetzungen natürlich ideal.

All dies und der Umstand, dass es hier um etwas geht, was ein jeder der abstimmenden Teilnehmer schmecken konnte, ist der Grund dafür warum es heißt:

…and the winner is Tomato YOOM™!

Tomato YOOM hat den FRUIT LOGISTICA Innovationspreis 2020 gewonnen – ich gratuliere!

 

SoFruMiniPak® EcoView

Die polnische Firma SoFruPak Witold Gaj produziert eine schicke Verpackungsreihe, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Dabei sind die Verpackungen sehr stabil, ansprechend bedruckt und zu hundert Prozent biologisch abbaubar – also ganz im Sinne der Nachhaltigkeit.

Die Sichtfenster bestehen aus Zellulose und ermöglichen es so Plastik-frei einen Blick auf das Innere der Verpackungen zu werfen.

Außerdem sind die Verpackungen gut durchdacht was die Stapelbarkeit und Durchlüftung angeht. Sie lassen sich einfach verschließen / wieder verschließen und eignen sich hervorragend für Obst, Gemüse & Pilze.

 

TENDERSTEM ROYALE®

Das Unternehmen SAKATA VEGETABLES EUROPE SAS stellt im Rahmen des FRUIT LOGISTICA Innovationspreises 2020 eine neue Kreuzung vor. In diesem Fall wurden auf natürliche Weise chinesischer Grünkohl und Brokkoli gekreuzt.

Das Ergebnis lässt sich sehen – nicht nur das es optisch recht ansprechend ist und fast wie wilder Brokkoli anmutet – man kann den neuen Brokkoli in Gänze sogar ungekocht essen.

Er schmeckt ganz leicht süßlich und ist dabei sehr protein- und ballaststoffreich – Fett, Natrium und Zucker sind dagegen kaum vertreten – sozusagen ein echter Superfood Kandidat.

 

Proband V1000

Die ebenfalls nominierte Firma project Service & Produktion GmbH aus Deutschland zeigte ihren  Proband V1000 – eine portable Maschine, die in der Lage ist Papier-Banderolen an Obst, Gemüse oder anderem zu platzieren.

Die Innovation hierbei ist zum einen, dass hier die Verschweißung von unterschiedlichen Banderolen mit einem schnellen und unkomplizierten Wechsel des Rahmens zu bewerkstelligen geht – zum anderen das dabei die Verarbeitung von Papier-Bändern mit einem Kunststoffanteil von weniger als 5% möglich ist.

  

 

Mosswool®

Das Unternehmen Novarbo Oy aus Finnland hat sich Gedanken gemacht was es braucht um die teils im Gemüseanbau verwendete Steinwolle zu ersetzen. Hierbei war man natürlich darauf aus dies durch natürliche und nachwachsende Rohstoffe zu bewerkstelligen um dabei auch nachhaltig vorzugehen.

Das Ergebnis der Überlegungen waren Mooswollplatten – diese eigenen sich als rein organischer Rohstoff hervorragend für den Anbau von Gemüse, Kräutern und Obst uns sind dabei natürlich auch leicht kompostierbar.

Novarbo Oy hat das Portfolio an Mooswollplatten für jedwede Anwendung konzipiert und stellt die unterschiedlichen Produkte übersichtlich auf der Firmen-Webseite dar – aktuell in Finnisch, Schwedisch und Englisch.

 

Neues mehltauresistentes (hohes) Süßes Basilikum

Die CN Seeds Ltd, UK hat es geschafft das Saatgut der beliebten Süßbasilikumart „Ocimum“ so zu modifizieren, dass es nicht mehr Anfällig für den Falschmehltau ist.

Für die Produzenten dieses weit verbreiteten Krautes ein echter Durchbruch, denn zuvor sind weltweit viele Ernten dieser Pflanzen-Krankheit zum Opfer gefallen. Nun ist das Saatgut genetisch resistent gegen den Falschmehltau und dies auf umweltfreundliche Weise.

 

Sinclair EcoLabel®

Mit dem EcoLabel hat das britische Unternehmen Sinclair eine innovative, kompostierbare Etikettier Lösung auf den Markt gebracht. Die Etiketten lassen sich zudem rückstandfrei von Obst, Gemüse oder anderem entfernen.

Die Druckfarben, das Obermaterial sowie der Klebstoff sind lebensmittelecht und das Produkt wurde bereits vom österreichischen TÜV zertifiziert.

Die Etiketten lösen sich nach zwölf Wochen von selber auf und sind nach insgesamt einhundert-achtzig Tagen biologisch abgebaut.

 

Violì

Mit der Violì hat das Unternehmen Apofruit Italia Soc. Coop. Agricola eine neue Sorte von Artischocken auf den Markt gebracht. Diese zeichnen sich neben ihrer bestechend schönen Farbe durch ihre Zartheit aus. Die Eigenschaften der Artischocke wussten schon die Römer zu schätzen, weshalb sie auch die Titulierung „Königin des Gartens“ erhielt.

Die neue Artischocken Sorte wird aus einem Hybridsaatgut gezogen, wird nach exakten Produktionsspezifikationen angebaut und ist neun Monate lang innerhalb eines jeden Jahres verfügbar. So wird eine gleichbleibende Qualität sichergestellt und für Konstanz bei Größe und Aussehen Sorge getragen.

Auf der Produktseite zur Violì finden sich allerhand Tipps, leckere Rezepte und Informationen zu Nährstoff- und Gesundheitseigenschaften.

 

Kompostierbare, flexible, bedruckbare Verpackung

Unter den Nominierten ist mit der Firma SILBO SP. Z.O.O. in diesem Jahr ein weiteres polnisches Unternehmen dabei. Auch hier liegt die Innovation in einer neuen Verpackung – diese Obst- & Gemüseverpackungen sind nicht nur lösungsmittelfreie, sondern auch kompostierbar.

Die umweltfreundlichen Verpackungen werden auf Basis von wasserlöslichen und lebensmittelechten Farben und Klebstoffen produziert. Sie bestehen aus recyceltem Papier und/oder Zellulosefolien.

Damit sicher gestellt ist das die Verpackungsindustrie mit dieser Innovation umgehen kann, hat das Unternehmen dafür Sorge getragen das, das Produkt sowohl auf vertikalen als auch auf horizontalen Verpackungsmaschinen Verwendung finden kann.

Schreibe einen Kommentar