JYMY Eiscreme

Bei der JYMY Eiscreme handelt es sich um ein finnisches, mehrfach prämiertes Bio-Produkt des kleinen aber feinen Unternehmens Suomisen Maito Oy. In dieser Eis-Manufaktur wird noch echtes Handwerk ausgeübt, um so für die Kunden aus nachhaltig gewonnenen Bio-Rohstoffen ein kulinarisches Erlebnis zu kreieren.

Ein wichtiger Grundsatz des Unternehmens ist es ethisch zu handeln – dies bedeutet das durchweg darauf geachtet wird, dass alle Teile der Zuliefer- und Produktionskette ebenfalls ethisch arbeiten. Dies beginnt bei der Produktion pflanzlicher Zutaten, geht weiter über die Beachtung aller Standards bei der Aufzucht und Haltung des Milchviehs bis hin zum Umgang mit den Mitarbeitern und Lieferanten.

Bei der Auswahl der Schokolade hat man sich bei JYMY bewusst für die Cru Virunga Schokolade & Bohnen aus dem Ostkongo entschieden. Hierdurch unterstützt jede verkauften Portion Eis mit diesen Zutaten den Erhalt von Afrikas ältestem Naturpark Virunga zu unterstützen. Von der Unterstützung profitieren sowohl Farmer-Familien vor Ort, Initiativen zur Rekultivierung der Baumbestände und vor allem die verbliebene Population der Berg Gorillas.

JYMY bietet neben Milch basierten Klassikern wie „Nackte Milch“, „Sahne Karamell“ oder „Wilde Blaubeere“ seit einiger Zeit auch die Geschmacksrichtung „Kiefer“ an. Auf der Internationalen Grünen Woche hatte ich die Chance diese eher selten angebotene Geschmacksrichtung zu probieren, die zum einhundertsten Bestehen des unabhängigen Finnlands herausgebracht wurde – ein Jubiläumseis sozusagen. Diese Sorte und ein paar mehr haben es im Übrigen auch bis in die renommierte Business-Class der Finnair geschafft.

 

Neben den Milcheissorten, die mit frischer Bio-Kuhmilch gefertigt werden bietet JYMY auch einige Vegane Eissorten an – beispielsweise die Sorte „Zwei Beeren“ auf Vollkorn Bio-Haferbasis. Diese Sorte besticht natürlich durch die einzigartige Qualität der finnischen Heidel- und Erdbeeren – die finnischen Beeren, ob wild oder gezüchtet schmecken einfach einzigartig gut.

JYMY hat sich für die Sorte Kiefer den Umstand zu Nutze gemacht, dass man in Finnland sehr viel frische Kieferntriebe findet, die es nur abzuernten gilt, um damit wie in diesem Falle Eis zu aromatisieren.

Das Eis schmeckte mir hervorragend, es hatte eine sehr leichte ätherische Note – kaum wahrnehmbar und schmeckte ansonsten wie ein besonders leichtes & leckeres Milcheis.

Alle JYMY Eissorten werden ohne Zusatz künstlicher Aromen, Gluten, Konservierungsstoffe oder Emulgatoren gefertigt.

Gerne hätte ich auch die vielen anderen verheißungsvollen Sorten probiert, aber bei der Internationalen Grünen Woche gab es – soweit ich gesehen habe – nur die Sorte Kiefer.

Zu guter Letzt zum Webauftritt von Suomisen Maito Oy der aktuell in Finnisch, Deutsch, Schwedisch, Japanisch und Englisch angeboten wird – mein Kompliment für diese Vielfalt an ausgelieferten Sprachen. Die Seite ist responsiv programmiert, sehr ansprechend gestaltet, übersichtlich und sehr informativ.

Schreibe einen Kommentar