Schlemmerabend die Erste

Wir haben am 16. September mal ganz spontan bei EDEKA in Hamburg Bramfeld vorbeigeschaut – spontan deshalb, weil wir erst einen Tag zuvor „Wind von der Veranstaltung“ bekommen hatten. Also, Schlemmerabend war das Thema – und ja es wurde eine große Schlemmerei.

Das EDEKA Team hatte ganze Arbeit geleistet und den gesamten Markt so umgestaltet das sich die 400 Gäste (Tickets waren limitiert) mehr als wohlfühlten. Die Liebe zu Detail war stets gegenwärtig und die Auslagen und Buffets ein optischer als auch kulinarischer Schmaus. Von deftig bis süß und heiß bis eiskalt – hier war für das leibliche Wohl gesorgt worden.

Die Fleischtheke lud zu belegten Brötchen ein, da gab es neben frischem gekochtem Schinken auch geräucherten Schinken sowie Salami und Hackepeter. Zwanzig Schritte weiter stand man dann unversehens inmitten eines Sushi & Sashimi Angebotes was seines Gleichen suchte. Dann gab es gleich gegenüber noch eine nahezu unüberschaubare Menge an Tabletts mit kleinen Süßigkeiten wie beispielsweise Pralinen.

Die Stimmung war dementsprechend mehr als fröhlich, was zum Teil sicher auch dem Ausschank alkoholhaltiger Getränke geschuldet war – hauptsächlich aber dem Wohlfühlfaktor dieses Happenings an sich geschuldet war. Es war interessant so viele unterschiedliche, wie auch entspannte „Kunden“ zur selben Zeit in einem Supermarkt zu sehen – tagsüber erleben wir dies ja meiste noch etwas anders.

Im Obstbereich wurden Säfte ausgeschenkt und es gab hier und da Wraps & kleine Happen. Die unterschiedlichsten Produzenten hatten sich zwischen den Gängen kleine Nischen abgeteilt. Hier konnte man dann nach Belieben alle Produkte (Biere, Säfte, Biere, Weine, Molkereierzeugnisse, Limonaden, u.v.m.) zur verkosten.

Es dauerte nicht lange und man musste mit den verbliebenen Ressourcen haushalten – vielleicht „hätte man ja vor dem kalten Bier…oder erst den Pudding…oder doch ganz anders – die Reihenfolge besser planen sollen.

Gegen 22:00 Uhr endete der Schlemmerabend und eines war sicher – im nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein.

Schreibe einen Kommentar