FRUIT LOGISTICA 2018 Berlin

Die Vorfreude zur FRUIT LOGISTICA 2018 war groß und die Messe überzeugte, wie bereits im letzten Jahr, auf ganzer Linie. Insbesondere bei den winterlichen Temperaturen in Deutschland hob die Vielfalt an exotischen & sonnengereiften Früchten die Stimmung aller Besucher und die Messe ließ flugs die winterlichen Außentemperaturen vergessen. Die Menge an Ausstellern ist jedes Mal atemberaubend, man schafft es kaum wirklich alles zu sehen – selbst wenn man alle Messetage vor Ort ist. Trotz allem findet man immer wieder Obst & Gemüse was man noch nicht kannte, oder was schon als vergessen galt.

Auch in diesem Jahr war wieder allerhand Interessantes zu bestaunen. Angefangen mit dem schwarzen Knoblauch der mittlerweile in aller Munde ist, über herzförmige Gurken & den lila Rosenkohl bis hin zu innovativen Kokos-Chips aus Thailand. Die Aussteller haben sich beim Schmücken ihrer Messestände mächtig ins Zeug gelegt. So findet sich beispielsweise ein kleines Duplikat des Pariser Eiffelturms von oben bis unten mit Obst & Gemüse verziert.

Die Messe war wie immer gut besucht und unter das Fachbesucher-Publikum hatten sich auch der eine oder andere Endkunde gemischt. Das ist natürlich für die Aussteller eine feine Sache, den dann haben sie kein „betriebsblindes“ Gegenüber, sondern erfahren die Meinung zu ihren Produkten direkt vom Verbraucher. Das gilt natürlich besonders für neue Produkte, die ggf. noch gar nicht auf dem Markt sind – hier wird probiert und direkt zurückgemeldet.

Neben einigen neuen Sorten an Früchten und Gemüse fanden aber auch Themen wie kompostierbare Verpackungen, biologische Schädlingsbekämpfung, maschinelle Sortierungsanlagen und vieles mehr ihren Raum. Es ist schon erstaunlich was die Pack- und Sortiermaschinen heutzutage zu leisten im Stande sind.

Natürlich wurde auch der jährliche Innovationspreis vergeben – hierzu habe ich einen gesonderten Beitrag verfasst, lasst euch überraschen wer mit welcher Innovation gewonnen hat.

Hier ein paar Impressionen der diesjährigen Messe.

Schreibe einen Kommentar