Marietta, chillen in Prenzlauer Berg

Neulich…

…wollten wir mal spontan frühstücken, gelandet sind wir im Marietta.

Es handelt sich um eine übersichtliche Bar in der geraucht werden darf – zumindest „damals“.

Das Publikum ist gemischt, man findet sowohl “Berliner Urgesteine” als auch Berlin-Besucher auf Stippvisite und fühlt sich prompt wohl.

Das Marietta bietet einen Tresen-Self-Service mit kurzen Wegen.

Die Musik hat mir besonders gut gefallen. Es wurden viele betagte aber auch aktuelle englisch sprachige Titel gespielt, und dies in moderater Lautstärke.

Dies war mein erster Besuch im Marietta, sicher aber nicht der letzte.

Schreibe einen Kommentar